Autor Thema: NRW-Arbeitsminister will Hartz IV Arbeitslosenzentren das Geld entziehen  (Gelesen 14 mal)

Redakteur

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 414
NRW-Arbeitsminister will Hartz IV Arbeitslosenzentren das Geld entziehen

In Nordrhein-Westfalen (NRW) beabsichtigt Arbeitsminister Karl Laumann (CDU) den
Arbeitslosenzentren für Hartz IV-Empfänger*innen das Geld zu entziehen. Viele Menschen suchen
in diesen Zentren Beratung und soziale Kontakte. Der Arbeitsminister will mit der Streichung der Gelder
die "behördenunabhängigen Erwerbslosen- und Beratungsstrukturen" zerschlagen.

In einem Interview mit Marcus Klöckner äußert sich Harald Thomé zu den Plänen. Harald Thomé
ist Berater beim Erwerbslosen- und Sozialverein Tacheles in Wuppertal. Er bietet auch  juristische
Fortbildungen und Vorträge an: Arbeitslosen- und Sozialrecht, insbesondere zur "Grundsicherung
für Arbeitssuchende" nach dem SGB II und dem allgemeinen Sozialverwaltungsrecht (SGB I/SGB X).

https://bit.ly/2zRdIkE
« Letzte Änderung: 02. Jun. 2020, 13:02:07 von Redakteur »