Autor Thema: Interview im "Ersten" mit Ulrich Schneider, Vorsitzender des "Paritätischen"  (Gelesen 25 mal)

Redakteur

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 412
Der Vorsitzende des Paritätischen, Ulrich Schneider, im Interview im Ersten (14.04.2020)
zu den akuten Folgen der Coronakrise: Armut, Hartz IV, Nachteile für Kinder armer Familien im Bereich
Bildung, Tafeln, Obdachlose. Der Paritätische fordert sofort und ohne großen bürokratischen
Aufwand 100,- Euro mehr im Monat für Hartz IV-Beziehende.

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/videos/schneider-zu-arme-in-der-corona-krise-100.html#