Autor Thema: Der menschliche Körper  (Gelesen 778 mal)

Globus87

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Der menschliche Körper
« am: 19. Mär. 2018, 08:23:03 »
Aus der Serie Halbgott in weiß,
für sie, für unsere Freunde der Medizin
ein Stück mit dem Titel,
trap-trap, der Trapper
tripp-tripp, der Indianer
's ist also ein Stück von Prof. Dr. Sauerbruch,
beim betrachten einer Kniekehlenverletzung, mit dem Titel:
"Das kann ja Eiter werden!" Wissen sie das?
Liebes Kolegium, liebe Freunde der Medizin,
es spricht zu ihnen jetzt Dr. med. Wurst,
den wir alle kennen.
Und, meine Damen und Derren!
Liebes Kollegium, ich spreche heute,
ein Fall für mich!
Meine Damen und Herren, der menschliche Körper... Der.
Was ist denn los? Ich bin es doch nur, euer Otti, hier!
Ist doch alles nur Spiel, fast!
der menschliche Körper meine Damen und Derren!
Ich möchte heute ein wenig dazu beitragen,
dass der Mensch seinen Freund den Körper besser verstehen lernt,
schauen wir doch deshalb einmal in einen solchen Körper hinein!
Und lernen wir begreifen, wie wunderbar altägliches,
ja selbst banales aus der Sicht des Körpers ist,
zum Beispiel das Wunder des Ärgern!
Wir befinden uns jetzt im Körper von Herrn Soßt,
Herr Soßt sitzt in einer Kneipe,
die Leber arbeitet gut,
die anderen Organe brekeln sich in der Gegend herum.
Da plötzlich meldet sich das Ohr:
"Ohr an Großhirn, Ohr an Großhirn, habe soeben das Wort
'Saufkopf' entgegen nehmen müssen!"
"Großhirn an Ohr, von wem?"
"Ohr an Großhirn, ich kann nichts sehn, mal Auge fragen."
"Großhirn an Auge, wer hat da eben 'Saufkopf' gesagt?"
"Auge an Großhirn, der Typ der uns gegenüber steht,
1, 95 groß, breite Schultern und Schläger Visage."
"Großhirn an alle, fertig machen zum Ärgern,
Großhirn an Drüsen, Adrinalin ausstoß vorbereiten!"
"Milz an Großhirn, Milz an Großhirn, was ist denn da los bei euch,
ich krieg hier ja überhaupt nichts mit?!"
"Brauchst auch nix mitzukriegen, halt dich da raus aus dem Funkverkehr!"
"Großhirn an Blutduck, steigen!"
"Blutdruck an Großhirn, Blutdruck an Großhirn, in Ordnung, gestiegen!"
"Leber an Großhirn, Leber an Großhirn, wo bleibt denn der Alkohol,
ich krieg ja überhaupt nichts zu tun hieeer!?"
"Großhirn an Faust, ballen!"
"Milz an Großhirn, soll ich mich auch ballen?"
"Schnauze!"
"Großhirn an Faust, ausfahren!"
"Milz an Auge, ich sehe was was du nicht siehst!"
"Auge an Milz, das glaubst du doch wohl selber nicht, du blinde Nuss."
"Leber an Großhirn, was is' nu mit dem Alkohol?"
"Also Ruhe zum Donnerwetter, wie soll man sich da vernünftig ärgern,
da geht ja alles durheinander, alles auf mein Komando, ist das klar!?"
"Nee, keine Lust."
"Noch so ne' freche Bemerkung und du fliegst raus, Milz!"
"Großhirn an Faust, ausfahrn und zuschlagen!"
"Faust an Großhirn, ich trau mich nicht."
"Feigling, Feigling."
"Kleinhirn an Großhirn, Kleinhirn an Großhirn,
Jungs nu lasst doch mal die Aufregung,
ihr zieht doch sowieso den kürzeren."
"Großhirn an Kleinhirn, vielen Dank für den Tipp,
Großhirn an alle, Ärger langsam eindämmen,
Adrinalin zufuhr stoppen und Blutdruck langsam senken,
Achtung, fertig machen zum Händeschütteln und Schulterklopfen,
Großhirn an Zunge, 2 Bier bestellen,
eins für den Herrn gegenüber und eins für die Leber! Prost!"

http://www.songtexte.com/songtext/otto-waalkes/der-menschliche-korpe